Guggemusik Bügärumpler Bettmaringen e.V.
Guggemusik Bügärumpler Bettmaringen e.V.

2008

Kappenabend Ewattingen (Holderhäffä) 11.01.2008

Unseren ersten Auftritt hatten wir bei den " Holderhäffä" in Ewattingen. Der Saal bebte,

das Publikum war wie immer sehr begeistert.

Bunter Nachmittag in Bettmaringen 03.02.2008

Zum alljährlichen Bunten Nachmittag trafen wir uns in Bettmaringer Schulhaus. Groß und

Klein brachten ihr könne zum Besten und die Lachmuskeln wurden dabei stark in Anspruch

genommen. Zum krönenden Abschluss bewiesen uns die Bettmaringer wieder einmal,

dass in ihnen noch richtiges Fasnachtsblut steckt.

 
 
Rosenmontag in Stühlingen 04.02.2008

Diesmal spielte der Wettergott nicht mit. Es regnet wie in Strömen. Doch dies Schadete

unserer guten Laune nicht und voller Tatendrang marschierten wir los. Nach Umzugsende

gaben wir noch einen Auftritt im Konradsaal wobei uns schnell wieder warm wurde. Den A

usklang fanden viele von uns in den verschiedenen Bars.

 
 
Fasnachtdienstagsumzug in Ewattingen 05.02.2008

Wir fuhren in Minimalbesetzung nach Ewattingen an den Umzug. Als wir uns an einer

Würstchenbude versammelten und uns gestärkt hatten, gingen wir an den

Aufstellungspunkt.
Nach kurzem und heftigem Warmspielen ging der Umzug auch schon los und als wir dann

mit dem Umzug fertig waren, nahmen wir noch einen kurzen Umtrunk in den Bars und

fuhren dann mit einer noch minimaleren Minimalbesetzung nach Bettmaringen.
In der Sonne beim Eddie genossen wir noch die letzten närrischen Stunden bis wir mit

Tränen in den Augen den Bög verbrannten.

Dies war Fasnet 2008!!!!!!!

 
 
Guggentreffen in Lauchringen17.02.2008

Manche kommen jedoch hinterher wie die alte Fasnet! Die Ruinä Dängler Lauchringen

luden uns zum Guggentreffen ein. Und Guggentreffen brachte es auf den Punkt.
Es machte den Anscheine als wäre die Halle nur mit Guggenmusikern gefüllt. Doch aber

zur späteren Stunde füllte sich die Halle dann doch noch mit Gästen. Bei unserem

nachfasnachtlichen Auftritt hatten wir sehr viel Spaß, der Auftritt ist super gelaufen was

auch nicht anderst zu erwarten war.
Nach einem kleinen Konzert vor der Halle wurden wir dann um 0:30 Uhr von unserem Bus

abgeholt und fuhren glücklich und zufrieden nach Hause.

Nachtumzug Weizen (Klettgau-Narrentreffen) 12.01.2008

Unser Motto: KEIN AUFTRITT OHNE VORGLÜHEN!
Deshalb kamen wir auch schon gut gelaunt mit dem Bus in Weizen an. Nach einem

schnellen "Stell -Dich -Ein" heizten wir auch dem Publikum mächtig ein.

Völlig gestresst kamen wir bei unserem Aufstellungsplatz an. Zu allem Übel war unser

Pegel wieder bei 0 angelangt. Doch der liebe Gott hatte Erbarmen mit uns und stellte uns

den Bier und Glühweinstand direkt gegenüber hin. Frisch gestärkt marschierten wir los.
Der Umzug war gut besucht und unser Spielelan wollte kein Ende nehmen. Zu guter letzt

folgte der fröhliche Ausklang in den Bars bis in den frühen Morgen.

 
 
Hexenball Hornberg 19.01.2008

Treffpunkt war um 19:00 Uhr beim Eddie in der Sonne. Da wurde dann kurzerhand

entschlossen dass wir bevor wir nach Hornberg fahren, noch einen Überraschungsbesuch

beim Weiss Basti machen.
Dieser hatte am 20.01.2008 seinen 30. Geburtstag. So haben wir Basti dann kurzfristig ein

Geburtstagsständchen gespielt. Da er überhaupt nicht damit gerechnet hatte, war die

Überraschung ein voller Erfolg. Dann ging es auch gleich schon los nach Hornberg. Kaum

dort angekommen, durften wir unser musikalisches Können beweisen.

 
 
Mauchener Kappenabend 25.01.2008

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit der Guggenmusik in Mauchen vertreten. Bei

einem gut gelaunten Publikum brachten wir auch hier unser neues Programm an den

Mann.

 
 
Balinger Nachtumzug 26.01.2008

Früh gestartet (16.30 Uhr) war die Party auch gleich schon im Gange. Doch damit nicht

genug! In Bonndorf angekommen, stieg unser Rest dazu. Diese dachten sich: "Mhhh,

dass wird aber eine sehr lange Fahrt. Da packen wir doch gleich mal unsere Rucksäcke

voll, nicht dass wir verdursten müssen. Denn wer brauch schon feste Nahrung, wenn 7

Bier ein ganzes Schnitzel gibt!"

Die Busparty war nicht mehr zu stoppen!!!!

In Balingen angekommen mussten wir erst einmal unseren Aufstellungsplatz suchen.

Dann ging der Umzug auch gleich schon los. Der Umzug war sehr lange, wir sehr durstig

uns sann endlich unsere Rettung: ein Festzelt! Doch leider passten wir nicht mehr rein,

also ging es zur Busparty 2!

Hunger, Durst und Heimweh siegte, als wir das große M erreichten. Gut gespeist war

Busparty Nr.3 an der Reihe.

Diese führte uns ganz spontan nach Bonndorf an die Kolpingfasnet. Nach einem klasse

Auftritt und super gut gelaunten Leuten zog es einige von uns in Richtung Innenstadt.

1:30 das Heimweh siegte, Busfahrt nach Hause.

 
 
Schmutzigä Dunschdig 31.01.2008
Am Schmutzigä Dunschdig fand wie jedes Jahr das Wecken für "Jedermann" statt.
 
 
Fasnetfridig transsilvanische Nacht 01.02.2008

Transsilvanien erwartet einen Superstar! Empfangen wurden unsere dafür gebuchten

Livebands in dem VIP-Zelt. Da unsere Diva leider Verspätung hatte, musste die Wartezeit

der Besucher etwas verkürzt werden. Mit einer Tanzeinlage der Wildgirls und den Red

Devils wurde dem Publikum eingeheizt. Dann endlich war es soweit! Der Vorhang ging auf.

Doch zum erschrecken aller war von Achime Strait nichts zu sehen. Doch da plötzlich,

wie aus dem nichts, stand sie auf der Bühne, Mit ihrem sexy Hüftschwung verdrehte sie

nicht nur den Männern den Kopf.
Auch unsere Liveguggis brachten den Saal bis zum Morgengrauen zum Beben. Alles in

Allem waren wir mit dem Verlauf des Abends sehr zufrieden.

 
 
Hoorige Messe Tiengen /Kappenabende der Gugge Bonndorf 02.02.2008

Ein neues Gebiet wurde von uns besiedelt.
Die Hoorige Messe ist wie jedes Jahr ein mega Event das auch wir uns nicht entgehen

lassen konnten. Doch damit nicht genug, abends zog es uns dann nach Bonndorf. Beim

alljährlichen Kappenabend der Guggenmusik Bonndorf heizten wir dem Publikum wieder

ordentlich ein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© rumplerpage.de